Ab Phuket in Thailand in die Andamanensee stechen. Segeln im Paradies.

Boote mieten & Yachtcharter | Yachtico.com

Die Perle der Andamanensee

Phuket („Pu-ket“ ausgesprochen), ist als die Perle der Andamanensee und eins der besten Chartergebiete Thailands bekannt. Es ist Traumort und Paradies für Genießer aus der ganzen Welt. In Phuket vereinen sich moderne Kultur, Geschichte und atemberaubende Natur. Die Insel ist von überwiegend buddhistischen Einflüssen geprägt, die zu ihrer offenen und allumfassende Atmosphäre beitragen. Hier kann man sich in lebendigen Städten verlieren, die ganze Nacht an tropischen Stränden tanzen oder tiefe Ruhe und Gelassenheit in den einsamen Buchten und ruhigen Ecken der Insel erleben. Dieses Paradies ist perfekt für die Erkundung mit dem Boot, da es über eine gute marine Infrastruktur mit vielen sicheren, bequemen Anlegeplätzen verfügt.

Viele Ankerplätze und weißer Sandstrand

Es gibt mehrere Marinas an der Nordostküste der Insel, die sich als Ausgangspunkt für Yachtcharter geeignet sind.Von hier aus können Sie an der Phang Nga Bucht vorbeisegeln und eine der schönsten Landschaften der Erde erleben. Markante Kalksteinklippen ragen aus der See; sie per Kajak zu durchqueren ist eine großartige Möglichkeit, ihre Schönheit und uralte, jenseitige Erscheinung zu erfahren. Die Inseln Koh Yao Noi und Koh Yao Yai sind von Phang Nga Bay aus gut erreichbar und haben wunderschöne Strände. Weiter unten an der Ostküste Muang Phuket oder Phuket-Stadt findet sich eine Vielzahl interessanter sino-portugiesischer Architektur und alter thailändischer Tempel. Nach Südosten von Phuket aus liegen die Phi Phi Inseln, wo kristallklares Wasser ein brillantes Umfeld für Schnorcheln und Tauchen bietet. Auf diesen Inseln gibt es viele einsame Strände und ruhige Ankerplätze, aber wenn man sich ein wenig isoliert fühlt, kann man verschiedene Abend- und Nachtaktivitäten auf der Hauptinsel Phi Phi Don genießen. Unten an der Südspitze von Phuket kann man unwirkliche Sonnenuntergänge beobachten und sich dem Nirwana (noch) näher fühlen. Die Westküste der Insel ist für seine langen weißen Strände bekannt, und die Strände in Patong, Karon, Kata und Kammala sind sehr beliebt bei Touristen. Ausflüge ins Landesinnere beginnen oft hier und es ist möglich, an dieser Küste zu surfen. Um dem geschäftigen Treiben der Westküste zu entgehen, segeln Sie ca. 80 km nordwestlich und erreichen die einsam gelegenen Similian Inseln wo man verlassene Strände meist ganz für sich genießen kann.

Flughafen in der Nähe Array

Phuket International Airport (HKT)
Patong Beach Airport

Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter

Die beste Jahreszeit um bei Phuket zu segeln ist zwischen November und April, wo trockenes, heißes Wetter mit Temperaturen zwischen 30-32 ° C vorherrscht. Der Südwest-Monsun bringt nasses Wetter von Mai bis Oktober; aber es ist immer noch möglich, in diesen Monaten zu fahren, da es oft während des Tages sonnig ist. Während man vor der Küste Phukets kreuzt, hat man immer gutes Land in Sicht: Es gibt Bojen und Seefunk internationalen Standards entsprechend. Hinweis: In den frühen Abendstunden sollten Sie Ihr Ziel erreichen und bei Einbruch der Dunkelheit Anker werfen, da nach Sicht navigiert wird.