Amsterdam, Antillen und Aruba. Besegeln Sie die abwechslungsreichen Niederlande!

Boote mieten & Yachtcharter | Yachtico.com

Charterboote in: Niederlande

Die Niederlande sind ein Staat in Westeuropa mit gemäßigter Klimazone. Neben zum Segeln geeigneten Binnenmeeren und Flüssen locken die Niederlande mit rund 450 km  Nordseeküste. Teil des Königreichs Niederlande sind ausserdem die Niederländischen Antillen und Aruba in der Karibik. Das Wattenmeer, das IJsselmeer, das Markermeer und Seeland gelten als beliebte Segelreviere. Neben dem Segeln sind auch Hausboottouren auf den Kanälen und Flüssen ein beliebter Freizeitsport (nicht nur) für Niederländer.

Das IJsselmeer bekam erst im Jahr 1932 seinen heutigen Namen, als die damalige Zuiderzee eingedeicht und somit zum Binnengewässer wurde; dies besteht heute aus dem IJsselmeer im Norden und  dem Markermeer im Südwesten. Das IJsselmeer erstreckt sich über 1100qkm und ist an der tiefsten Stelle bis über 5m tief. Damit Sandbänke das Segelvergnügen nicht trüben, gilt hier: Betonnung und Seekarte im Auge behalten! Das Markermeer wird durch den Markerwaarddijk, der sich von Enkhuizen nach Lelystad zieht, vom IJsselmeer getrennt. Es ist ebenso wie das Ijsselmeer mittlerweile ein Süßwasserbinnengewässer und bietet zahlreiche Ausflugs- und Anlegemöglichkeiten.

Seeland ist eine Provinz im Südwesten der Niederlande, die zum Großteil aus dem Festland vorgelagerten Inseln und Halbinseln besteht. Das Segelrevier wird von von dem diese Inseln umgebenden Gewässer gebildet; und trotz der Binnenlage sollte man hier die Gezeitentabelle beachten, da hier harte, steile See entstehen kann. 

Etwa 30% des gesamten Wattenmeeres liegt in den Niederlanden. Es ist eine sehr reizvolles und schwieriges Revier zugleich. Insbesondere das friesische Wattenmeer war unter Schiffern berüchtigt. Die sich ändernden Fahrrinnen und Sandbänke erschweren die Navigation. 

Die Niederlande bieten auf engem Raum eine große Vielfalt, von den lebendigen großen Städten mit buntem Nachtleben wie Amsterdam und Rotterdam bis zu schmucken Städtchen wie Hoorn und Veere, die von dem Reichtum der Vergangenheit zeugen, der hauptsächlich durch Tuchhandel getragen wurde. Historisch Interessierte kommen auch auf ihre Kosten im Zuiderzeemuseum in Enkhuizen. Marinas finden sich in den Niederlanden fast allerorten, man kann beinahe an jedem Hafen ein Boot mieten.

Törntipp Niederlande

Das Ijsselmeer ist mit das beliebteste Segelgebiet der Niederlande. Holland bietet eine gute Infrastruktur und zahlreiche Möglichkeiten für Bootsmiete. Wetter und Wind in diesem Binnengewässer sind nicht zu unterschätzen. Der Wind...mehr

Flughafen in der Nähe Niederlande

  • Airport Schiphol
  • Airport Lelystad
  • Airport Rotterdam

 

Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter in Niederlande

Die europäischen Segelreviere der Niederlande liegen in der gemäßigten Klimazone. Sie sind von dem Golfstrom, der warmes Atlantikwasser transportiert, und häufigen Westwindlagen geprägt. Der Wind bläst dann mit durchschnittlich 5Bft. Jedoch sind schnell wechselnde Wetterlagen mit Sturmlagen und eingeschränkter Sicht keine Seltenheit.