Yachtcharter - mit Skipper oder ohne Crew?

Yachtcharter mit Skipper oder ohne CrewUm die Entscheidung treffen zu können ob Sie selbt der Skipper sind oder ob Sie eine Crew auf der Yacht haben wollen, sollten Sie überlegen welche Art vom Yachturlaub Sie haben möchten. Wenn Sie selbst Skipper sind, Segelerfahrung haben, vielleicht möglichst viele Meilen schaffen wollen oder sich eher auf kurze Segeletappen beschränken und lieber Zeit in malerischen Buchten vor Anker liegen möchten, sollten Sie nur die Yacht chartern. Wenn Sie allerdings keine Segelerfahrung haben bzw. stressfreien Yachturlaub erleben wollen, sollten Sie Yacht mit Skipper und eventuell Crew buchen. Welche Yacht und wohin Sie Yach-Urlaub verbringen wollen bleibt natürlich Ihre Entscheidung.

Bareboat - ich bin der Skipper!

Wenn Sie „Bareboat“ chartern (nur die Yacht, ohne Crew, ohne Skipper), sind Sie als Skipper voll verantwortlich für die Yacht und Ihre Reise. Eine Bareboat Charter bietet maximale Freiheit und Privatsphäre, aber sie geht auch mit der vollen Verantwortung für die Yacht und Besatzung einher. Dazu gehören Navigation, Segeln, Festmachen, Verankern, Betanken und eventuell das Reinigen des Schiffes. Deshalb ist es bei den meisten Vercharterern und Yachtbetreiber erforderlich, Befähigungszeugnisse und/oder einen entsprechenden Bootsführerschein (ICC) vorzuweisen. Außerdem gibt ein Skipper sein Know-how an die Crew weiter und teilt die Aufgaben an Board ein. Der Skipper ist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Segeltörns unter der Berücksichtigung von Wetter, örtlichen Gegebenheiten und der Austattung an Board. Sie als Skipper entscheiden, wann Sie wohin fahren oder segeln. Nehmen Sie Ihre Urlaubsplanung selbst in die Hand und verbringen Sie einen unvergesslichen Segelurlaub ganz nach Ihren Vorstellungen.

Yachtcharter mit Skipper

Das Anheuern eines Skippers macht dann Sinn, wenn Sie weder über einen Segelschein oder andere entsprechende Befähigungen verfügen, die für die Charter einer Yacht erforderlich sind. Gerade für Segelanfänger, aber auch für Fortgeschrittene ist die Yachtcharter mit Skipper eine gute Möglichkeit, das Segeln zu erlernen bzw. sein Segelwissen zu vertiefen und gleichzeitig seinen Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Der Skipper ist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Charterurlaubes und die Sicherheit der Gäste am Board. Zu beachten ist, dass der Skipper das Anrecht auf eine eigene Kabine hat und auch mit verpflegt werden muss. Die erfahrenen Skipper verfügen über ausgezeichnete Kenntnisse in dem gewünschten Segelrevier und sind somit ideale Begleiter bei einer Yachtcharter.

Yacht chartern mit Besatzung - Crewed Yachtcharter

Für den ultimativen Luxus-Yacht-Urlaub können Sie ein komplettes Team anheuern, das sich um alles auf der Yacht kümmert. Angefangen bei einem erfahrenen Skipper über den Koch und eine Hostess – so steht Ihrem luxoriösen Yacht-Urlaub nichts mehr im Weg. Der Skipper ist für die Sicherheit der Gäste und reibunglose Abläufe am Board verantwortlich. Der Koch ist für die Verpflegung an Bord zuständig und versorgt Sie nicht nur mit regionalen Köstlichkeiten, sondern ist auch für den Einkauf, das Anrichten und Servieren und für den Abwasch zuständig. Beachten Sie bitte bei der Wahl der Yacht und Ihrer Buchung, dass jedes Crew-Mitglied Verpflegung und eine eigene Kabine benötigt. Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl der passenden Yacht. 

Yachtcharter RatgeberYachtcharter Ratgeber