Mieten Sie Ihr Boot und erleben Sie schönstes Segeln vor der Türkischen Südküste!

Charterboote in: Tuerkische Riviera

Boote mieten & Yachtcharter | Yachtico.com

Tuerkische Riviera

Die türkische Mittelmeerküste ist ein einfaches Segelrevier, ideal für Anfänger und weniger erfahrene Yachtcharter-Crews.

  • Gute Infrastruktur
  • Moderne Marinas
  • Ideale Wetterbedingungen
  • Einfache Navigation
  • Segelsaison: April bis Oktober
     

Die Türkische Riviera, auch als Türkisküste bekannt, ist eine 120 km lange Küste im Süden der Türkei. Sie erstreckt sich von Antalya bzw. Kemer im Westen bis zum Kap Anamur im Osten. An der türkischen Südküste gibt es eine gute Segel-Infrastruktur. Die Marinas sind komfortabel und verfügen über sämtliche Versorgungsmöglichkeiten. Gute Ausgangspunkte für Yachtcharter Türkische Riviera sind die Häfen in Antalya (Celebi Marina), Finike (Setur Marina) und Kemer (Kemer Marina).

Die türkische Mittelmeerküste zählt zu den einfachen Segelrevieren. Navigatorisch hält das Seegebiet keine großen Herausforderungen bereit. Die Sichtbedingungen sind gut und die Gewässer sehr geschützt. Da die Distanz zwischen den einzelnen Ankerplätzen eher gering ist, gestalten sich die Segeletappen sehr entspannt. In den Sommermonaten weht der Schönwetterwind Meltemi mit einer durchschnittlichen Windstärke von 3 bis 4 Bft. Von Mitte Juni bis Mitte September kommt er vorwiegend aus nördlichen Richtungen und bringt kühle Luft mit geringer Luftfeuchtigkeit. Der Meltemi sorgt für eine wesentliche Sichtverbesserung und einen strahlend blauen Himmel. Trotzdem sollte man im Juli und August den Meltemi nicht unterschätzen. Je nach Form und Beschaffenheit der Küste können sich in Landnähe unterschiedliche lokale Windverhältnisse entwickeln. Wer im Frühjahr oder Herbst segelt, muss manchmal mit gefährlichen Südostwinden (Lodos) rechnen. In den sonst ruhigen Ankerbuchten kann es dann schonmal ungemütlich werden. Man ist gut damit beraten, immer einen Blick auf das Barometer zu werfen. Wenn sich ein Südsturm ankündigt, empfielt es sich einen nach Süden sicherern Hafen anzulaufen. Zudem sollte man in den Übergangszeiten regelmäßig den Wetterbericht und die Windvorhersagen abhören.

Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter

An der türkischen Mittelmeerküste herrscht typisch mediterranes Klima. Schon im Frühjahr ist es angenehm warm und so beginnt die Segelsaison bereits im April. Die Sommer sind lang, trocken und teilweise sehr heiß. Meistens scheint pausenlos die Sonne. Auf dem Wasser lässt sich die Hitze jedoch gut aushalten. Die Tagestemperaturen liegen in den Sommermonaten zwischen 27 und 33°C. Das Wetter ist ideal zum Segeln und hält sich bis weit in den Herbst hinein. Bei 20°C Wassertemperatur kann man sogar im November noch baden gehen. Die Wintermonate sind mit Durchschnittstemperaturen von 12 bis 17°C sehr angenehm mild. Alles in allem bietet die Türkische Riviera ideale Wetterbedingungen für eine lange Segelsaison.