Raus aus dem Wohnwagen, rauf auf die Yacht - Segeltörns auf dem IJsselmeer

Charter Revier Ijsselmeer | YACHTICO.com

Charterboote in: Ijsselmeer

Ijsselmeer

Das IJsselmeer ist ein perfektes Einsteiger-Gebiet für Segeltörns und eignet sich hervorragend für Familien mit Kindern. Die Charter-Saison geht von April bis Oktober.

  • Gute Infrastruktur
  • Optimale Windverhältnisse
  • Einfache Navigation
  • Moderne Marinas
  • Wechselhafte Wetterverhältnisse

Ein Gewässer mit historischer Bedeutung

Das IJsselmeer ist der größte Binnensee in den Niederlanden. Durch die Eindeichung der ehemaligen Zuiderzee, zwischen den Küsten von Nordholland und Friesland, entstand 1932 der heutige Süßwassersee. Der 29 Kilometer lange und 90 Meter breite Abschlussdeich, auf dem gleichzeitig eine Autobahn verläuft, trennt das Binnengewässer von der Nordsee. Zwei Schleusen bei den Städten Kornweerd und Den Oever bieten die Möglichkeit, den Segeltörn auch auf das offene Meer zu verlagern. Um das IJsselmeer herum sind zahlreiche malerische Orte gelegen, die zum bummeln durch die Kopfsteinpflasterstraßen und entlang der typischen Häuser mit kunstvoll verzierten Giebeln einladen. Facettenreich präsentieren sich die Niederlande abseits des Wassers: Grüne Weiden, wunderschöne Deiche, trubelige Käsemärkte, malerische Fischerdörfer, traditionelle Windmühlen, historische Häfen und eine einzigartige Flora und Fauna warten darauf, ausgekundschaftet zu werden. Selbst die Architektur der Städte und Dörfer am Ufer ist sehr abwechslungsreich. Während Enkhuizen oder Hoom eher barock anmuten, sind Lelystad, Lemmer und Urk von der Moderne geprägt. Der hohe Standard in den Segelhäfen und die erstklassig ausgestatteten Yachten machen den Urlaub zu einem besonderen Hochgenuss.

Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will - Michel de Montaigne

Wind und Wellen fordern zum Segeltörn auf

Auf dem IJsselmeer gibt es keine Gezeiten, weshalb sich dieses Segelrevier bei Wassersportfreunden großer Beliebtheit erfreut. Außerdem sorgen die gute Infrastruktur, sowie das reichhaltige Angebot an Yachten aller Art dafür, beliebige Tagestrips zu planen und bei gemütlichen kürzeren Törns von Ort zu Ort zu schippern. Den stetigen Wind lassen sich nicht nur fortgeschrittene Hobbyskipper gerne um die Nase wehen - das IJsselmeer ist ein ideales Übungsrevier für das Segeln. Der Wind kommt vorwiegend aus Westen, im Sommer aus West-Südwest und hat eine durchschnittliche Stärke von 12 bis 21 Knoten. Der Wasserstand wird sehr penibel auf Pegel gehalten. Eine Besonderheit ist die verhältnismäßig geringe Wassertiefe, die maximal bei circa 16 Metern liegt, überwiegend jedoch bei etwa vier Metern. Deswegen kommt es bei starkem Wind sehr häufig zu kurzen und ruppigen Wellen, die auch erfahrene Segler nicht unterschätzen und regelmäßig die Wettervorhersage abhören sollten. Denn auch für plötzlich auftretende, kurzfristige Wetterumschwünge ist das IJsselmeer bekannt - Starkregen, Stürme oder Nebel sind keine Seltenheit.

Yacht mieten und Leinen los - Abenteuer auf dem IJsselmeer

Segelboote und Motoryachten sind die geeignetsten Yachten für diese Art von Binnengewässer. Das IJsselmeer überzeugt mit so vielen modernen Marinas, dass es einen besonders guten Ausgangspunkt für den Yachtcharter nicht gibt. Besser gesagt, eignen sich alle Häfen für einen tollen Segeltörn, ob mit einem Sportboot oder einer Segelyacht, ob alleine auf Entdeckungsreise gehen oder mit einem geschulten Skipper samt Crew segeln - das niederländische IJsselmeer gestaltet sich in jeder Hinsicht flexibel. Darüber hinaus ist die Navigation sogar für Amateure relativ einfach. Das Fahrwasser, sowie die Untiefen sind alle betonnt und bei eintretender Dunkelheit werden reichlich Leuchtfeuer entfacht, welche die Orientierung erleichtern. Bei klarem Seewetter ist die Landsicht zu jedem Zeitpunkt gegeben. Anfänger, Profis, Freunde, Schulklassen, Arbeitskollegen oder Familien mit Kindern können auf dem IJsselmeer alle eine unterschiedliche und trotzdem aufregende Segelreise erleben. Die Schleusen im Norden ermöglichen es außerdem das Boot auf die Nordsee zu manövrieren.

Marinas und Häfen im Segelrevier IJsselmeer 

Javascript is required to view this map.
  • Marina Stavoren
  • Marina Jachtwerf Maronier
  • Marina Friesland
  • Marina Sport Hotel Iselmar
  • Jachthaven Friese Hoek BV
  • Jachthaven Lemster Baai

Segelrouten Ijsselmeer

Sie suche eine passende Segelroute für Ihren Urlaub auf dem IJsselmeer? Yachtico.com hat einen Vorschlage für dieses Revier zusammengestellt:

Segelroute für Ijsselmeer (abgebildet)

Flughafen in der Nähe Ijsselmeer

  • Flughafen Amsterdam Schiphol
  • Flughafen Groningen nach Lemmer
Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter in Ijsselmeer

Das Klima am IJsselmeer zeichnet sich durch milde Winter und gemäßigte Temperaturen im Sommer aus. Bedingt durch den Einfluss der atlantischen Tiefausläufer liegen die durchschnittlichen Temperaturen in den Monaten der Charter-Saison zwischen April und Oktober bei 21 Grad Celsius. Für Badeurlauber ist die beste Reisezeit im Juli und August. Denn auch die Wassertemperatur steigt in diesen Wochen mitunter auf angenehme 20 Grad Celsius. Törnberichte zeugen von einer steten Meeresbrise, sowie frischem Westwind, weshalb das IJsselmeer in der Saison das perfekte Segelrevier ist. Allerdings sind zwischenzeitliche Regenschauer und Wetterveränderungen zu jeder Zeit möglich: Gewitter, Starkregen, Sturmböen und dichter Nebel gehören ebenfalls dazu. Generell weht der Wind jedoch mit vier bis fünf Bft.