Charter Urlaub in der Türkei. Segeltörn Türkische Ägäis / Ägäisches Meer!

Yachtcharter Segelrevier Türkische Ägäis | Yachtico.com

Charterboote in: Türkei

Türkei

Die türkische Ägäis ist ein schönes Segelrevier mit einer langen Saison und idealen Wetterbedingungen.

  •     Sehr gute Infrastruktur
  •     Moderne Marinas
  •     Einfache Navigation
  •     Ideale Wetterbedingungen
  •     Viele geschützte Buchten
  •     Segelsaison: April bis Oktober

Yachtcharter Türkei - Segeln Ägäisches Meer

Die Türkische Ägäis ist das südwestliche Küstengebiet der Türkei, das an das Ägäische Meer grenzt. Die Küste umfasst zahlreiche Buchten, Lagunen, Golfe und Meeresarme. Mitsamt der vorgelagerten Inselwelt zählt die Türkische Ägäis zu den schönsten Segelrevieren im Mittelmeerraum und ist ein Paradies für Yachtcharter-Crews.

An der gesamten Küste ist die Infrastruktur für Segler weit entwickelt. Die Marinas sind modern und haben sehr gute Versorgungsmöglichkeiten. Ergänzend zu den Yachthäfen gibt es eine große Anzahl geschützter Buchten, in denen man auch nachts vor Anker gehen kann. Die Distanzen zwischen den einzelnen Ankerplätzen sind sehr gering, so dass sich viele kurze Segeltörns anbieten. Die Anreise per Flugzeug ist einfach und bequem, da die Flughäfen Izmir, Bodrum, Dalaman und Antalya nahe der Häfen liegen.

Die wichtigsten Yachtcharter-Basen sind Çeşme, Bodrum, Orhaniye, Marmaris, Göcek und Fethiye. Die kleine Hafenstadt Çeşme, die auf der gleichnamigen Halbinsel liegt, ist eine der vielen Startmöglichkeiten für Segeltörns. Von hier aus kann man Ephesus, Kusadasi oder Bodrum ansteuern. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zu den vorgelagerten Ostägäischen Inseln Lesbos, Chios, Ikaria oder Samos. Das nächste Yachtcharter-Zentrum ist Bodrum. Die Küstenstadt ist eine der ältesten in der Türkei. Hier gibt es mehrere Marinas und eine große Auswahl an Charteryachten. Südlich von Bodrum bieten sich zahlreiche Törnmöglichkeiten, denn entlang der Küste sind viele schöne Buchten und Inseln zu finden. Marinas und Ankerplätze gibts es in Datca, Knidos, Orhaniye, Ortam, Palamut, Symi, Marti Marina, Sailors Paradise, Bozburun, Dirsek Bükü, Sögüt, Bozukkale, Serce Liman und Tilos. Empfehlenswert ist ein Abstecher zur Insel Kos. Dort befindet sich eine der besten Marinas Griechenlands. Ein weiterer Charter-Stützpunkt ist Marmaris, gelegen in einer großen und geschützten Bucht. Auch hier ist die Infrastruktur für Segler sehr gut. Richtung Südosten liegt der Golf von Fethiye mit vielen idyllischen Buchten, in den man geschützt und sicher ankern kann. In diesem Segelrevier gibt es Marinas in Göcek und Fethiye.

Die verfügbaren Schiffe für den Yachtcharter Ägäisches Meer sind an der Türkischen und Griechischen Küste anzumieten.

Segelrevier Türkische Küste

Die Türkische Küste gehört zu den einfachen Segelrevieren. Navigatorisch gibt es keine anspruchsvollen Aufgaben für den Segler. Die Gewässer sind geschützt, die Sichtbedingungen gut und die Entfernungen zwischen den Ankerbuchten gering. Vor allem unerfahrenen Yachtcharter-Crews sind die Reviere innerhalb der Golfe zu empfehlen. Diese Seegebiete sind besonders windgeschützt und sehr einfach zu befahren.

Im Sommer herrschen ideale Windbedingungen zum Segeln. Der Meltemi weht in den warmen Monaten sehr konstant mit 3 bis 4 Bft. und kommt vorwiegend aus nördlichen Richtungen. Der Schönwetterwind bringt kühle Luft mit geringer Luftfeuchtigkeit und sorgt somit für eine wesentliche Sichtverbesserung und einen strahlend blauen Himmel. Trotzdem sollte man im Juli und August den Meltemi außerhalb der Golfe nicht unterschätzen. Je nach Form und Beschaffenheit der Küste können sich in Landnähe unterschiedliche lokale Windverhältnisse entwickeln. Wer im Frühjahr oder Herbst segelt, muss manchmal mit gefährlichen Südostwinden (Lodos) rechnen. In den sonst ruhigen Ankerbuchten kann es dann schonmal ungemütlich werden. Man ist gut damit beraten, immer einen Blick auf das Barometer zu werfen. Wenn sich ein Südsturm ankündigt, empfielt es sich einen nach Süden sicherern Hafen anzulaufen. Zudem sollte man in den Übergangszeiten regelmäßig den Wetterbericht und die Windvorhersagen abhören.

Flughafen in der Nähe Türkei

  • Flughafen Dalaman nach Göcek: 21,5 km, 28 Minuten
  • Flughafen Dalaman nach Marina Yat Limani: 54,1 km, 1 Stunde und 11 Minuten
  • Flughafen Dalaman nach Orhaniye: 119 km, 2 Stunden und 7 Minuten
  • Flughafen Dalaman nach Marmaris Belediyesi Yat Limanı Ofisi: 96,7 km, 1 Stunde und 44 Minuten
  • Flughafen Dalaman nach Marmaris Yacht Marina: 105 km, 1 Stunde und 55 Minuten
  • Flughafen Bodrum-Imsik nach Marina Eczanesi: 49,4 km, 55 Minuten
  • Flughafen Bodrum-Imsik nach Bodrum Milta Marina AVM: 30,6 km, 36 Minuten
  • Flughafen Izmir nach Cesme harbor: 95,2 km, 1 Stunde und 6 Minuten
  • Gute Übersicht Anbieter Car Rentals bei Mietwagen-Vergleich.de: Zu den ->Mietwagen Türkei
Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter in Türkei

Die türkischen Ägäis bietet ideale Wetterbedingungen für eine lange Segelsaison. Es herrscht typisch mediterranes Klima und schon im Frühjahr ist es schön warm. Die Segelzeit beginnt im April und geht bis Ende Oktober bzw. November. Die Sommer sind lang, niederschlagsarm und teilweise sehr heiß. Meist ist es durchgehend sonnig mit Tagestemperaturen zwischen 27 und 33°C. Das Wetter ist ideal zum Segeln und auf dem Wasser lässt sich die Hitze gut aushalten. Das Segelwetter hält sich bis weit in den Herbst hinein. Selbst im November kann man bei 20°C Wassertemperatur noch baden gehen. Die Wintermonate sind angenehm mild, mit Durchschnittstemperaturen von 12 bis 17°C.