Segeln vor New York City - Segelspaß in den USA

Boat rental and yacht charter | Yachtico.com

Charterboote in: Bundesstaat New York

Bundesstaat New York

New York City

Das Segeln ist, dank den ausgezeichneten Bootsanlagen und den unzähligen Wasserstraßen, die ideale Art, um New York City zu entdecken.

* Exzellente Infrastruktur
* Umwerfende Aussichten
* Moderne Yachthäfen

Möchten Sie hohe Kultur, kultige Sehenswürdigkeiten, ein aufregendes Nachtleben und eine einmalige Segelerfahrung erleben? Dann chartern Sie ein Boot auf der vielleicht bekanntesten Insel der Welt: Manhattan.
New York City verfügt über eine lange Bootfahrtsgeschichte. Bevor das U-Bahn-System und die Brücken erbaut wurden, bewegte sich die Stadtbevölkerung in Fähren fort - die Fährschiffe transportierten um 1870 jährlich etwa 50 Millionen Passagiere. Das alte Fährsystem wurde sogar vom bekanntesten Poeten Brooklyns, Walt Whitman, verewigt. Mit dem Chartern einer Yacht in New York werden Sie Teil der berühmten Geschichte und entdecken diese populäre und weltberühmte Statd von einer ganz anderen Seite.
Der ideale Anlegeplatz ist die New York Marina. Von hier aus können Sie alle Attraktionen der Stadt erkunden: Vom lebhaften Chinatown, der schicken 5th Avenue, den Beleuchtungen des Times Square bis hin zur klassischen Kunst im Met. Die wirklichen Vorteile des Segelns und die einzigartigen Eindrücke, die Sie gewinnen, werden Ihnen  jedoch erst deutlich, wenn Sie die vielen Buchten und Wasserstraßen erkunden, die die fünf Stadtbezirke miteinander verbinden.

"In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln." (Mark Twain)

Vom Wasser aus werden Sie von der atemberaubend schönen Aussicht auf die legendäre Skyline von Manhattan beeindruckt. Genießen Sie die Sicht auf die Art Deco Pracht des Chrysler Buildings und die silberne Silhouette des neuen Freedom Towers. Der Ausblick vom Boot aus ist unbezahlbar. Manhattan vereinigt Historik und Modernität. Entspannen Sie sich und tauchen Sie ein in die Zeit abseits der Hektik des Stadtverkehrs.
Das Segeln bietet Ihnen ebenfalls eine einmalige Perspektive der berühmten Brooklyn Bridge. Diese neugotische Hängebrücke wurde im Jahr 1883 erbaut und wird heutzutage von über 120'000 Fahrzeugen pro Tag überquert. Mit dem Boot kann der Stoßverkehr vermieden werden! Segeln Sie Nachts, um die beleuchtete Brücke und die dahinter liegende Skyline der Stadt zu bewundern. Ein atemberaubender Anblick!
Zwei von New Yorks historischen Wahrzeichen befinden sich im Upper New York Bay: Ellis Island und die Freiheitsstatue. Die einzige Möglichkeit, sich von diesen Sehenswürdigkeiten in ihrer ganzen Pracht berühren zu lassen, ist vom Wasser aus. Vom Boot können Sie die emporragende Freiheitsstatue aus nächster Nähe betrachten und wenn Sie an diesem Tor zu den Vereinigten Staaten vorbei segeln, werden Sie die Geschichte hautnah spüren können. Millionen von Immigranten trafen hier zwischen 1892 und 1954 ein.

Die Wasserstraßen um New York sind extrem belebt mit Handelsschiffen, Fähren, anderen Yachten und motorlosen Booten, wie Kajaks, Kanus und Ruderbooten. Am besten vermeiden Sie die Hauptschifffahrtslinien und die Gebiete mit viel Verkehr, wie die Handels- und Fährhäfen. Glücklicherweise verfügt die Stadt über unzählige Yachthäfen. In Downtown Manhattan ist „The North Cove“ auf der westlichen Spitze der Insel ideal. Das West 79th Street Hafenbecken bietet Zugang zur Upper West Side. Sie können auch entlang der Küste von Jersey anlegen. Hier empfehlen sich die Shipyard Marina oder der Liberty Harbour Yachthafen.
New York‘s andere Bezirke verfügen ebenfalls über viele Anlegemöglichkeiten. Die Bronx bietet mehrere Yachthäfen auf City Island und Throgs Neck, von denen aus der berühmte Zoo der Bronx besucht werden kann. In Queens liegt der World‘s Fair Yachthafen, der sehr praktisch ist, um zum La Guardia Flughafen und zum Shea Stadium zu gelangen. Auch Brooklyn hat einige kleinere Yachthäfen entlang der Jamaica Bay zu bieten, ganz in der Nähe der legendären Coney Island.
Von New York aus kann auch die Küste aufwärts in Richtung New England gesegelt werden. Der Staat New England ist bekannt für seine Segelmöglichkeiten. Besuchen Sie den berühmten Segelort Newport oder segeln Sie zu den Inseln von Cape Cod und genießen Sie die raue Küstenlinie und die Ruhe nach dem hektischen Städteerlebnis.

„Wenn ich gewusst hätte, wie schön die Welt des weiten Atlantik sich herausstellt, wäre ich schon in einem früheren Leben darüber gesegelt.“ (John Smith)

Marinas and Basins in New York City 

Javascript is required to view this map.
  • New York Harbor
  • W. 79th Street Boat Basin
  • Shipyard Marina
  • Liberty Harbor Marina
  • Liberty Landing Marina
  • North Cove Marina

Flughafen in der Nähe Bundesstaat New York

  • La Guardia Flughafen
  • Newark Internationaler Flughafen
  • John F. Kennedy Internaionaler Flughafen
  • Westchester Flughafen
  • Long Island - MacArthur Flughafen

 

Javascript is required to view this map.

Klima & Wetter in Bundesstaat New York

Das Wetter in New York variiert extrem über den Verlauf des Jahres. Es wird empfohlen, im Frühling, Sommer oder Herbst zu segeln. Im Winter können die Temperaturen auf bis zu -12°C fallen und die Windverhältnisse verschlechtern sich. Die Frühlings- und Herbstmonate sind normalerweise mild mit niedriger Luftfeuchtigkeit, und die Sommermonate sind heiß und feucht. Die Stadt ist eine urbane Hitze-Insel: die Urbanisation hatte den Effekt, dass die nächtlichen Temperaturen in New York höher sind als in den umliegenden Gebieten.