Törnvorschlag Bay of Islands – Segeln Sie an Neuseelands Küste

Von Paihia in der Bay of Islands segeln

Segeln in Neuseeland ist eine einmalige Erfahrung. Es gibt unzählige Aktivitäten im Freien, wie Angeln, Kajakfahren, Tauchen und Wandern bei denen man die idyllische Landschaft genießen kann. Die Bay of Islands ist eine unglaubliche Gegend, voller üppiger grüner Inseln und Sandstrände. Das Gebiet erinnert an die Geschichte Maori und atmet natürliche Schönheit.

  1. Pahia - Shoppen & Cafetrinken
  2. Roberton Island (Motuarohia Island) - in der Twin Bay Lagune schwimmen
  3. Moturua Island, Waipao Bay - Picknick mit Ausblick
  4. Urupukapuka Island, Otehei Bay - Wandern auf der Insel
  5. Deep Water Cove - Cape Brett Landing, 16km Wanderweg entlang der Landzunge
  6. Assassination Cove - auf dem Sandstrand entspannen

 

Die Reise von der der Stadt Paihia aus beginnend kann man dort noch einen Einkaufsbummel unternehmen vielleicht Sie einen Restaurantbesuch vor der Abfahrt genießen. Wir empfehlen zunächst den Besuch der Insel Motuarohia Insel, wo Sie bei der Twin Bay Lagoon, einer schönen Badestelle und einen einzigartigen Bucht, wo sich zwei Strände treffen, Anker werfen können. Die nächste Station ist  Waipao Bay auf Moturua Island. Diese Insel hat einige schöne Strände und spektakuläre Ausblicke auf die Umgebung. Urupukapuka Island ist die größte Insel der Gruppe, und bei der Otehei Bay gibt es eine Bar und ein Café am Wasser. Auf Urupukapuka befinden sich die Überreste eines alten Maori-Dorf, und ein archäologischer Spaziergang führt Sie zu den historischen Stätten auf der Insel. Um zum Cape Brett Wanderweg zu kommen segelt man Richtung Nordosten zu segeln zum Deep Water Cove. Der 16km lange Wanderweg ist ein Weg des Department of Conservation durch Buschland, der spektakuläre Ausblicke bietet. Auf dem Rückweg nach Paihia schlagen wir vor, bei der Assassination Cove zu ankern und vor Rückgabe des Bootes auf dem Sandstrand zu entspannen. Beim Segeltörn rund um die Inseln kommt man man an zahllosen schönen Buchten mit unglaublichem Ausblick vorbei, mit etwas Glück kann man sogar Delfine neben dem Boot beobachten.

Segelbedingungen

Die beste Zeit zum Segeln in Neuseeland ist zwischen November und April. Die Bay of Islands bietet mit Winden zwischen 2-4 Beaufort geschützte Segelbedingungen. Das Gebiet eignet sich für entspanntes Segeln mit kurzen Etappen, bietet auch  viel mehr Sonnenschein als andere Teile Neuseelands. Da sich die Bedingungen aber schnell ändern können, sollte man stets den Seewetterbericht vor der Abfahrt beachten. Diese Route eignet sich wunderbar um diese Gegend während eines kurzen Abenteuerurlaubs mit der Familie oder mit einer Gruppe zu erforschen.

Marinas

  • Bay of Islands Yacht Club, Waitangi
  • Opua Marina
     

 

Lust auf Neuseeland? Wir stellen Ihnen das Reiseziel Neuseeland vor.

 

Yacht Urlaub Reiseziele Törnvorschlägezurück: Törnvorschläge Übersicht

 

Yachtcharter New Zealand, The Bay of Islands
stepmap.de: Create your own Seamap
StepMap