Törnvorschlag Korsika – Segeln Sie um die Mittelmeerinsel

Segeln um Korsika von Macinaggio nach Bonifacio

1.    Bucht von Macinaggio – Start der Reise
2.    Saint-Florent – Besuchen Sie die Weinregion Patrimonio
3.    Calvi - Calvi Citadel
4.    Girolata – Naturreservat La Scandola
5.    Cargese – Küstendorf
6.    Ajaccio - Geburtshaus von Napoléon
7.    Propriano – Entspannung an den Stränden
8.    Bonifacio – Besichtigungen, Küstenspaziergänge und vielleicht Sardinien…

Es ist einfach zu verstehen, weshalb Korsika ‘Île de beauté’ genannt wird. Wunderschöne, mittelalterliche Hafenstädte erheben sich über dem smaragdgrünen Wasser an der felsigen und rauen Küste. Auf dieser französischen Insel weht ein Hauch von zurückhaltender Kultiviertheit. Es handelt sich um eine Traumdestination für Liebhaber von Wein, Stränden, Bergwanderungen und selbstverständlich  für Segelfans.

Die Reise beginnt in Macinaggio, einem wunderschönen, typisch korsischen Hafenstädtchen. Von Macinaggio aus empfehlen wir Ihnen nach Saint-Florent, einer kleinen und historischen Hafenstadt, zu segeln. Die Altstadt ist voller engen Gassen und entzückenden, direkt am Ufer gelegenen, Kaffees und Restaurants. Von Saint-Florent aus können Sie die nahe gelegene Weinregion Patrimonio besuchen, ein Gebiet, dass für die Produktion einiger der besten korsischen Weine bekannt ist. Besichtigen Sie die Rebberge und degustieren Sie köstlichen Nieluccio oder Vermentino. Wenn Sie westlich entlang der Küste segeln, nähern Sie sich Calvi und können die eindrückliche Citadel, die das Meer überblickt, bewundern. In den mittelalterlichen Straßen von Calvi finden Sie elegante Kaffees, Restaurants und Boutiquen. Die Westküste von Korsika ist durch zerklüftete, rote Klippen und Felsformationen geprägt. Girolata ist ein malerischer Ankerplatz im Naturreservat La Scandola. Mit dem Boot können hier unzählige Grotten, Höhlen und Sandstrände erforscht werden. Cargese ist ein weiteres verzauberndes Hafenstädtchen. Die Wanderwege Mare e Monti und Mare e Mare können von Cargese aus erreicht werden. Danach geht es nach Ajaccio, der Hauptstadt von Korsika und dem Geburtsort von Napoléon. Die ehemalige Residenz der Familie Bonaparte wurde in ein Museum umgewandelt. Die Stadt bietet ausgezeichnete Restaurants und in der Region Ajaccio gibt es fantastische Weinberge zum Erkunden. In der Nähe von Propriano und Campomoro können entzückende Strände gefunden werden. Wir empfehlen Ihnen von Propriano nach Bonifacio zu segeln, um sich die außergewöhnliche Landschaft anzuschauen. Es gibt viel zu entdecken in diesem Labyrinth einer Stadt, welche hoch oben auf den weißen, über den Ozean herausragenden Felsen, liegt. Diesen Kliffen entlang zu gehen ist ein unglaubliches Erlebnis. Segler reisen oft von Bonifacio zum nahe gelegenen Sardinien weiter.

Segelbedingungen

In Korsika herrscht ein mediterranes Klima und die Segelsaison dauert von Mai bis Oktober. Während der Sommermonat weht der Wind normalerweise mit 3-4 Bft aber der Mistral und der Libeccio können eine Herausforderung für Segler sein. Es gibt zahlreiche Häfen und Ankerplätze, die Flut ist niedrig und die Strömungen sind schwach. Nichtsdestotrotz sollten Segler immer für Unterwasserfelsen und anspruchsvolle Wetterkonditionen Ausschau halten.

Häfen und Marinas

  • Yachthafen von Macinaggio
  • Yachthafen von Saint Florent
  • Yachthafen Port Tino Rossi in Ajaccio
  • Yachthafen Propriano
  • Yachthafen Bonifacio

 

Lust auf Korsika? Wir stellen Ihnen das Reiseziel Korsika vor.

Mit dem richtigen Boot in Ihren Traumurlaub: Alle Boote in Korsika finden Sie hier.

 

Yacht Urlaub Reiseziele Törnvorschlägezurück: Törnvorschläge Übersicht

 

Yachtcharter Korsika Yacht Urlaub in Korsika
stepmap.de: Create your own Seamap
StepMap