Törnvorschlag von Marmaris nach Fethiye – Segeln Sie an der Türkische Riviera

Törntipp von Marmaris nach Fethiye

Ein Urlaub in der Türkei ist für die meisten Segler ohnehin ein Traum. Der Golf von Fethiye ist ein bezauberndes Ziel mit unzähligen kleinen Buchten und versteckten Ankerplätzen, an denen man trotz der Beliebtheit des Revieres die Umgebung in vollen Zügen genießen kann. Das Gebiet ist gut für Segelanfänger geeignet, aber auch erfahrene Segler zieht es immer wieder hierhin.

  1. Marmaris: Einkauf von Reiseproviant
  2. Ekincik: Ausflug zur antiken Stadt Kaunos (Dalyan)
  3. Quellenbucht/ Bestas Limani: Lykische Felsengräber besichtigen
  4. Göcek: Baden an den vorgelagerten Inseln 
  5. Samanlik Bay (Cold Water Bay) Baden in der Cold Water Bay
  6. Fethiye

 

Entlang der Küste segeln - historische Entdeckungen mit Badeurlaub inklusive

In Marmaris beginnt der Segelurlaub entlang der türkischen Mittelmeerküste. Hier gibt es die Gelegenheit für letzte Einkäufe, und natürlich sind die Formalitäten der Bootübernahme zu regeln. Dann segelt man weiter nach Ekincik, wo man von der My Marina aus eine Tour nach Kaunos einplanen kann. Kaunos ist eine antiken Stadt, die an Schilfufern vorbei flussaufwärts liegt und dort mit antiken Schätzen lockt: Ein Theater, die Akropolis und auch eine byzantinische Basilika kann man sich hier „erlaufen“ – gutes Schuhwerk sollte auch dabei sein! Nach der Übernachtung in Ekincik segelt man weiter südlich entlang der Küste und kommt schließlich zur Tomb Bay, auch Quellenbucht oder Bestas Limani genannt. Ihr werdet an von einem  an die Felsen gemalten Fisch des Künstlers Bedi Rahmi begrüßt und könnt hier (36° 41,8' N 028° 52,0' E) die lykischen Felsgräber besichtigen. Ankern lässt sich auf dem Schlickuntergrund der Bucht. Am nächsten Tag geht es weiter nach Göcek, wo zahlreiche der Stadt vorgelagerte Inseln einen schönen Badetag versprechen. Die Stadt verfügt auch über eine hervorragende Infrastruktur,  daher ist die Gelegenheit für Besorgungen günstig. Am vorletzten Tag ist noch mal eine Badebucht eingeplant: Die Samanlik Bay bietet einen erfrischenden Badetag, da eine Kaltwasserquelle das Wasser oft auf 17° abfallen lässt. Schließlich geht es zurück nach Fethiye.

Segelbedingungen

Wer ein geschütztes Revier sucht, ist hier richtig: Weitgehend wellenfrei ist es im Golf von Fethiye, wohin sich der Meltemi kaum 'verirrt'. Der Wind bläst relativ konstant mit 4-5 Bft. Im Frühjahr und Herbst ist die ideale Reisezeit, da sich dann die großen Ausflugsboote noch  nicht so häufig hierhin verirren.

Marinas

  • Club Marina Goecek
  • Marina Yat Limani
  • Netsel Marmaris Marina
  • Maden Iskele, My Marina
  • Fehtiye Marina

 

Lust auf Türkische Riviera? Wir stellen Ihnen das Reiseziel Türkische Riviera vor.

Mit dem richtigen Boot in Ihren Traumurlaub: Alle Boote Türkischen Riviera finden Sie hier.

 

Yacht Urlaub Reiseziele Törnvorschlägezurück: Törnvorschläge Übersicht

 

Segeln von Marmaris bis Fethiye
stepmap.de: Jetzt eigene Seekarte erstellen
StepMap