Törnvorschlag Brandenburg – Fahren Sie mit dem Boot durch das Havelland

Brandenburg ist das gewässerreichste Bundesland Deutschlands. Außerdem haben Städte wie Brandenburg an der Havel oder Potsdam mit einem Mix aus historischen Wahrzeichen und unberührter Natur einen ganz besonderen Reiz. Für einen längeren Bootsurlaub durch die wunderschöne Natur des Havellands eignet sich die Hauptstadt Berlin hervorragend als Startpunkt.

Mit dem Flugzeug oder der Bahn ist die Reise in das pulsierende Zentrum jederzeit problemlos möglich und erlaubt es Ihnen, vor dem Start noch genügend Proviant für die kommenden Tage zu besorgen.

  1. Berlin-Mitte
  2. Berlin-Wannsee
  3. Brandenburg a.d. Havel
  4. Yachthafen Havelberg
  5. Pritzerber See
  6. Potsdam Havelbucht
  7. Berlin-Müggelsee

 

Schippern Sie entlang des Spree-Ufers und beobachten Sie das rege Treiben der Metropole, bis die Hochhäuser der Stadt langsam den grünen Landstrichen rundherum des Wannsees weichen. Umfahren Sie das Naturschutzgebiet Pfaueninsel und erhaschen Sie einen Blick auf die historischen Strukturen des frühen 19. Jahrhunderts, die noch immer bestens erhalten sind.

Steuern Sie Ihr Boot über die Havel, die sich entlang romantischer Waldseen und beschaulicher Dörfer erstreckt. Ihren nächsten Stopp legen Sie in Brandenburg an der Havel ein, die älteste Stadt Brandenburgs mit einer mehr als tausendjährigen Geschichte. Klappern Sie die sehenswerten Wahrzeichen, wie Denkmäler, gepflegte Parkanlagen und zahlreiche Museen ab.

Wieder auf dem Wasser passieren Sie den imposanten Plauer See und fahren Richtung Norden auf der Havel vorbei an einer faszinierenden Fauna und Flora. In der Nähe der Hansestadt Havelberg vereint sich der ruhige Fluss mit der gewaltigen Elbe. Machen Sie im Yachthafen fest und erkunden Sie den Dom, den Salzmarkt und den jüdischen Friedhof.

Zurück an Bord Ihres Bootes schippern Sie erneut durch den prächtigen Naturpark Westhavelland. Bei einem Abstecher auf dem Pritzerber See können Sie durchatmen und den Alltagsstress vergessen - bei Sonne und hohen Temperaturen lädt der Badesee zum schwimmen ein.

Weiter geht Ihre gemütliche Reise auf der beliebten Wasserstraße, die Sie bereits nach kurzer Zeit nach Potsdam führen wird. In der Hauptstadt Brandenburgs ist ein ausgedehnter Landgang ein Muss. Das barocke Neue Palais und Schloss Sanssouci zählen seit Jahren zu den populärsten Tourismusattraktionen der gesamten Region.

Danach können Sie die große Rundtour entspannt ausklingen lassen, wenn Sie erneut Kurs Richtung Berlin setzen und auf dem herrlichen Müggelsee die letzten Tage Revue passieren lassen.

Weitere Vorschläge finden Sie bei Reiseland Brandenburg.
 

Wasserbedingungen

Auf den unterschiedlichen Seen und Flüssen lassen sich nur geringfügige Temperaturunterschiede ausmachen. Wärmster Monat ist mit einer Durchschnittstemperatur von 18° C der Juli. Speziell wegen dieses Klimas und seinem großen Angebot an Marinas und gut ausgebauten Wasserwegen, eignet sich die Region hervorragend für Haus- und Motorboote.

 

Lust auf Brandenburg? Wir stellen Ihnen das Reiseziel Brandenburg vor.

Mit dem richtigen Boot in Ihren Traumurlaub: Alle Boote für Brandenburg Sie hier.

 

Yacht Urlaub Reiseziele Törnvorschlägezurück: Törnvorschläge Übersicht

 

Bootstour Potsdam_Berlin_25_YM_Boots-Tour_0025_Fotonachweis_TMB_Fotoarchiv-Maecke
 
Blaues Paradies_Hausboot1_Fotonachweis TMB-Fotoarchiv_Steyer